Server Wartung abgeschlossen

Immer wieder aufgeschoben aber nun endlich geschafft. Alle Seiten sind nun mit Zertifikaten versehen und sind verschlüsselt.

Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gleich den Blog entstaubt und mit einem neuen Design versehen. Jetzt muss ich dem nur wieder ein bisschen Leben einhauchen 🙂

Erste Wahl

Als intensiver Musik Liebhaber bleibt es nicht aus, dass man Lied Texte an verschiedenen Stellen und zu unterschiedlichen Zwecken zitiert. Welches Lied zum Titel dieses Themas passt, verrate ich an dieser Stelle aber nicht :-p

Ich sag nur soviel: wir haben nur ein Leben und das sollte unsere erste Wahl sein…

Wahnsinns-Änderung …

Oder auch der Wahnsinn der Veränderung?! 

Ich habe mal ein Zitat von Albert Einstein gelesen: „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Also, wenn wir mit unserer gegenwärtigen Situation nicht zufrieden sind, dann müssen wir etwas verändern. Ansonsten bleibt alles beim alten. 

Jeder ist seines Glückes Schmied, in diesem Sinne liegt es also allein bei uns. Oder auch, wie ich mein Blog Motto gesetzt habe, „es wird das, was du daraus machst“. Alles andere ist nur unsinniges Gequatsche oder Ausreden. Everything is possible, you just have to believe 😉

Genug philosophisches Gerede, aber bei diesem Ausblick passiert das schon mal 🙂

Urlaub – Ankunft und Aufbau

Der dritte Camping Urlaub an der Dune du Pyla. Die Ankunft auf dem Platz mit Blick auf diese unfassbar riesige Düne, ist auch beim dritten Mal noch ein Erlebnis. Der anschließende Zelt Aufbau war allerdings eine Herausforderung. An diesem Nachmittag/Abend galt Warnstufe gelb mit Wind Böen bis 90km/h. Schlussendlich haben wir es aber aufgebaut bekommen, und noch wichtiger, es hat gehalten. Auch wenn es sich im Zelt angefühlt hat, als wenn man mitten in einem Tornado sitzt.

Aber Wetter hin oder her, es ist Urlaub, und es ist geil hier :-p und in 2 Tagen haben wir dann 30 Grad 

Lautsprecher Umbau im Megane 3 Z

Projekt Lautsprecher Umbau

Die vorderen Lautsprecher wurden durch JBL GX502 Coax ersetzt. Die hinteren durch Hertz EV130.5 Mittel/Tieftöner. Die Hochtöner in der Armatur vorne habe ich bisher unverändert gelassen.

Das Ziel war einen besseren Klang zu bekommen ohne extra Verstärker einzubauen und komplett neue Kabel zu ziehen. Das Ziel ist erreicht. Der Bass kommt schön, ohne dass es irgendwo „scheppert“. Die Höhen und Mitten sind sauber. Selbst bei maximaler Lautstärke ist der volle Musikgenuss gegeben 😀

image001
Der Megane 3 Z (5-türig)
image002
Fahrertür ohne Verkleidung
image004
Die Nieten mit denen die Original Boxen festgemacht sind. Ich habe diese mit einem 3mm Bohrer aufgebohrt und dann „gezogen“.
image005
Beifahrertür ohne Verkleidung
image006
Türe hinten rechts ohne Verkleidung. Die hinteren Verkleidungen sind nur mit 2 Schrauben befestigt, der Rest ist geclipst.
image007
Mein Arbeitsbereich 🙂
image008
Adapterringe sind mit 6 Kantschrauben und Sicherungsmuttern befestigt. Der komplette Ring ist mit Alubutyl unterfüttert um Vibrationen zu verringern.
image009
Der Rest der Türen wurde auch noch mit Alubutyl gefüttert um eine bessere Dämmung zu erreichen

Music to go

Ab sofort ist ein Music Widget im unteren Teil der Seite eingebunden. Dort gibt es immer eine kleine Auswahl an Mixen von Goldbart bzw. Passo & Goldbart. Enjoy the Music 🙂

Als kleiner Zusatz zum Soundcloud Profil ;-p